TLC ® Retraktorsysteme

Produktvielfalt für operative Eingriffe

Die selbsthaltenden, anpassbaren TLC Retraktorsysteme ermöglichen ein sanftes Zurückziehen und Fixieren von empfindlichem Weichgewebe von der Operationsfläche, sodass die volle Aufmerksamkeit der Operation selbst gewidmet werden kann. Somit können Eingriffe durchgeführt werden, ohne auf manuelles Zurückziehen des Gewebes oder kurzzeitige Haltenähte /Haltefäden zurückgreifen zu müssen. Im Vergleich zur manuellen Fixierung verbessert ein TLC Retraktorsystem die Visualisierung, Organisation und Kontrolle der Operationsstelle (Operationssitus) erheblich.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

Telefonnummer: +49 (0) 2173-8930846
E-Mail-Adresse: info@amt-kreienbaum.de

Kein Herausrutschen der Wundhaken
Die gerippten Wundhaken sorgen für einen sicheren Halt und verhindern ein Herausrutschen selbst bei Nässe.

Erhöhte Kontrolle
Dank der gleichmäßigen Spannung hat man eine bessere Kontrolle des Gewebes, da der Retraktorrahmen genau um die zu operierende Stelle positioniert ist.

Schnelle Platzierung
Die beweglichen Gelenke können im Handumdrehen eingestellt werden und der Anatomie des Patienten angepasst werden.
Die TLC®Retraktorrahmen haben keine störenden Schrauben zum Verstellen.

Flaches Profil
• Erhöhte Kontrolle und Exposition selbst kleinster Operationsflächen
• Freier und ungehinderter Zugang zur Operationsstelle
• Der Einweg-Retraktorrahmen ist kostengünstig und reduziert die Arbeits-, Reinigungs- und Sterilisationskosten

Während der gesamten Operation wird die Spannung gehalten.